Kombinationen aus Wein und Grillgut für die Veranda

Bier mag das traditionelle Getränk für einen heißen Tag über der Glut sein, aber wir glauben, dass Wein und Grillgerichte erstaunliche Paarungen bilden können!

Mit seinen verschiedenen Texturen und rauchigen Aromen kann das Grillgut genauso komplex sein wie der Wein: warum also nicht beides zusammen kombinieren? Wir haben 10 unserer Lieblingskombinationen von Wein und Grillgut zusammengestellt, um dir den Einstieg zu erleichtern.

Schnapp dir deine Zange und deinen Korkenzieher und lass uns loslegen!

Hot Dog mit Senf und Sauerkraut

Auf der Liste der Klassiker steht der gute alte amerikanische Hot Dog an erster Stelle. Und obwohl es eine Menge, einzigartiger Möglichkeiten gibt, einen Hot Dog zuzubereiten denken wir, dass der wahre Klassiker Senf und Sauerkraut ist.

Welchen Wein du wählen solltest: Riesling.

Warum es funktioniert: Der wirklich schwierige Teil hier ist die Säure in diesem Sauerkraut. Und der beste Weg, die Säure eines deutschen Klassikers zu bekämpfen, ist mit einem anderen deutschen Klassiker: Riesling. Und du hast immer noch Optionen mit dieser Wein-Grill-Kombination.

Verwendest du einen schärferen Senf? Erwäge etwas mit etwas Süße, um die Schärfe zu reduzieren. Grillst du ein paar von diesen riesigen, teuren Würstchen? Vielleicht etwas Trockeneres, um den schweren Geschmack zu ergänzen. So oder so, die Säure macht ihren Job. Du kannst natürlich auch bei einer Weinprobe deinen Geschmack testen.

Gegrillter Mais

Schau: Gemüse schmeckt auf dem Grill immer besser. Ich mache die Regeln nicht! Und eines der allerbesten ist eine große Ähre Mais. Er ist gut als Beilage und gut als Hauptgericht. Vegetarier können sich freuen: Ihr braucht keine Angst vor dem Grill zu haben!

Welchen Wein du wählen solltest: Chardonnay

Warum er funktioniert: Ein goldener und buttriger Publikumsliebling mit dem Potenzial für einen knackigen Hauch von Süße? Ich weiß nicht, ob ich hier vom Mais oder vom Wein spreche, und genau deshalb funktioniert er.

Ein Chardonnay mit etwas Eichenalterung wird die Geschmacksknospen derjenigen von uns ergänzen, die ein butteriges Ohr bevorzugen. Und etwas, das ein wenig stählerner und schärfer ist, ist perfekt für alle, die sich auf die natürliche, knackige Süße konzentrieren.

Bratwurst

Wenn du einen Hot Dog mit echtem Gewicht willst, musst du zur Bratwurst greifen. Ob mit oder ohne Brötchen, die Bratwurst ist ein fester Bestandteil auf Grills und Barbecues im ganzen Land.

Welchen Wein du wählen solltest: Zweigelt

Warum er funktioniert: Dieser österreichische Rotwein ist nicht das, was du erwarten würdest. Er schmeckt gut gekühlt und besticht durch seine Säure (und manchmal auch durch seine Spritzigkeit), die Wunder wirkt, um all das Würstchenfett und die karamellisierten Zwiebeln auf der Seite zu durchbrechen.

Für einen Rotwein ist er eher leicht, aber das ist genau das, was wir alle in einer heißen Sommernacht wollen.

Portobello Pilz Steaks

Das ist mehr als nur eine fleischlose Alternative, Leute. Portobello Steaks haben einen köstlichen erdigen Geschmack und eine herzhafte Textur.

Welcher Wein: Pinot Noir

Warum es funktioniert: Pinot Noir ist bekannt für sein “feuchtes Waldboden”-Aroma, und er ist die perfekte Ergänzung zu Pilzen jeder Art.

Der leichte Körper vermeidet es, die anderen, subtileren Aromen des Portobello zu überwältigen, und die Noten roter Beeren lockern das ganze Erlebnis mit Fruchtigkeit auf.

Ziehe einen Pinot aus einem kühleren Klima in Erwägung, da er die erdigen Aromen besser zur Geltung bringt, ohne dabei zu stark fruchtig zu sein.

Rindfleisch Kabobs

Typischerweise findest du diese Spieße mit Paprika, Tomaten, Zwiebeln, Pilzen und (natürlich) Rindfleisch. Es ist eine tolle Möglichkeit, um eine ganze Menge Aromen auf einmal zu bekommen.

Welchen Wein du wählen solltest: Carménère

Warum er funktioniert: In erster Linie passt der volle Körper eines Carménère wunderbar zu gegrilltem Rindfleisch.

Darüber hinaus bekommst du diese pfeffrigen, pyrazinreichen (Paprika!) Noten, die die pflanzlichen Aromen auf dem Kebab nur noch verstärken werden.

Dunkle Fruchtnoten geben dem schweren, erdigen Gericht noch einen saftigen Touch.

Gegrilltes Hähnchen

Welchen Wein du wählen solltest: Lambrusco Secco

Warum es funktioniert: Hähnchen und Weißwein ist eine gängige Kombination, aber gegrilltes Hähnchen hat einen tieferen, rauchigeren Geschmack. Und das erfordert einen Wein mit etwas mehr Körper.

Mit seinem tieferen Körper und den Noten roter Früchte verleiht ein trockener Lambrusco dem gegrillten Hähnchen Geschmack und Pep, ohne dass die Grillkohle es überwältigt.

Außerdem ergänzen die subtilen, blumigen Noten das Hähnchen auf großartige Weise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.