Weshalb du Smoothies in deine Ernährung integrieren solltest

Smoothie

Was gibt es besseres, als einen Smoothie aus frischen Früchten an einem heißen Sommertag zu Trinken? Der leckere Geschmack und die vielen gesundheitlichen Vorteile machen einen Smoothie zu einem tollen Geschmackserlebnis für Deinen Geist und Körper. 

Smoothies helfen Dir dabei Gewicht zu verlieren

Egal ob Selbstgemacht, oder in einer Smoothie Bar – Smoothies können Dir dabei helfen, überschüssiges Körpergewicht zu verlieren, ohne dass Du eine Mahlzeit auslassen musst. Die Früchte und Beeren, die für die Zubereitung dieser Getränke verwendet werden, dienen als hervorragende Begleiter, um Dich an einem heißen Sommermorgen gesund und kühl zu halten. Die Enzyme, die in einigen Früchten enthalten sind, helfen dabei, Körperfett aufzulösen und Dein Kreislaufsystem zu entlasten.

Verhindert Dehydrierung

Wasser ist das wichtigste Gut auf der Erde und in Deinem Körper. Etwa 70 Prozent Deines Körpers bestehen aus Wasser. Smoothies zum Frühstück sind ein guter Weg, um den Wasserverlust in Deinem Körper während des Sommers auszugleichen.

Smoothies halten Dich satt

Menschen, die versuchen, Gewicht zu verlieren, lassen oft die morgendliche Mahlzeit aus und enden damit, dass sie zwischen den Mahlzeiten größere Mengen an Essen zu sich nehmen. Um dies zu vermeiden, raten Experten zu Smoothies mit ausgezeichneten Früchten und Geschmacksrichtungen, damit Du lange satt bleibst.

Smoothies helfen bei der Verdauung

Grüne Smoothies, die viel grünes Blattgemüse enthalten, fügen dem Frühstück wichtige Vitamine und Mineralien hinzu und helfen bei der Verdauung. Die Ballaststoffe, die diese Getränke liefern, vervielfachen die Vorteile eines leckeren Frühstücks, besonders im Sommer.

Quelle von Antioxidantien

Grüner Tee ist eine beliebte Quelle für Antioxidantien. Du kannst Matcha-Grünteepulver hinzufügen, um deine Smoothies reich an Antioxidantien zu machen, und diese helfen, eine Menge Krankheiten zu verhindern. Trauben, Beeren und Süßkartoffeln sind natürliche Quellen von Antioxidantien.

Smoothies verstärken das Immunsystem 

Das Immunsystem sorgt dafür Deinen Körper, gegen Krankheitserreger und Krankheiten zu kämpfen. Dieses natürliche Potenzial kann aus verschiedenen Gründen schwinden. Interessanterweise hilft ein Smoothie mit Zutaten, die Nährstoffe wie Beta-Carotin enthalten, dein Immunsystem zu stärken.

Smoothies können Schlafstörungen verhindern

Menschen verschiedener Altersgruppen auf der ganzen Welt haben oft mit Problemen wie Schlafmangel und Unruhe zu kämpfen. Ein gesundes Frühstück mit einem Smoothie aus Bananen, Kiwi und Hafer liefert Kalzium und Magnesium in guten Mengen. Dies fördert den Schlaf und hilft, ein gesundes Schlafverhalten aufrechtzuerhalten.

Verbessert die Haut

Wie du vielleicht weißt, sind Lebensmittel, die Carotinoide enthalten, wie Mango und Kürbis, sehr vorteilhaft für Haut und Teint. Daher helfen dir Smoothies, die diese Zutaten enthalten, auch im Sommer zu strahlen.

Sorgt für eine Entgiftung des Körpers

Lebensmittel wie Knoblauch, Papaya und Rote Bete helfen dabei, dein Blut zu reinigen und verschiedene Giftstoffe, die sich in deinem Körpergewebe angesammelt haben, loszuwerden. Daher solltest du Smoothies als zuverlässige Entgiftungsgetränke so oft möglich in Deine Ernährung integrieren.

Unterstützt die Gehirnleistung

Es ist ziemlich offensichtlich, dass bestimmte Obst- und Gemüsesorten die Gehirnleistung steigern und das Gedächtnis verbessern. Die geistige Wachheit und Konzentration wird durch Zutaten wie Kokosnuss, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind, stark gefördert. Smoothies mit diesen Zutaten helfen dem Gehirn, schneller zu arbeiten.

Hilft Stimmungsschwankungen zu kontrollieren

Bio-Obst und -Gemüse dienen als hervorragende Wundermittel gegen Stress und Stimmungsschwankungen. Smoothies aus frischen Zutaten bauen Stress ab und helfen Dir, glücklicher und gesünder zu bleiben.

Bekämpft Depressionen

Frisches Gemüse und Früchte, die reich an Folsäure sind, wie Brokkoli, Spinat und Bananen, helfen, Depressionen in Schach zu halten. Patienten, die unter Depressionen leiden, wird empfohlen, gesund zu frühstücken, und Smoothies können dabei sehr hilfreich sein.

Liefert eine gute Menge an Ballaststoffen

Das häufigste Problem, unter dem Menschen heute leiden, ist die Darmverstimmung. Eine gute Menge an ballaststoffreicher Nahrung ist essenziell für die Regulierung des Verdauungssystems. Smoothies mit viel Obst und Gemüse helfen, dass Dein Darm reibungslos funktioniert.

Verbessert die Knochengesundheit

Kalzium, Vitamin D3 und Vitamin K sind Nährstoffe, die die Knochengesundheit verbessern. Smoothies, die reich an diesen Nährstoffen sind, enthalten Spinat, grünes Gemüse und Zitrusfrüchte als Hauptzutaten. Daher solltest du also Smoothies ausprobieren, die dafür sorgen, dass deine Knochen für immer gesund bleiben.

Beugt Herzkrankheiten vor

Koronare Erkrankungen oder Beschwerden, die mit dem Herzen zu tun haben, erfordern eine nährstoffreiche Ernährung zusammen mit entsprechenden Medikamenten. Ein rechtzeitiges Frühstück, das fettfreie Lebensmittel wie Haferflocken und Smoothies enthält, begleitet von regelmäßigem Sport, ist der Schlüssel für Patienten, die sich von Herzerkrankungen fernhalten wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.