Wodurch zeichnet sich ein modernes Badezimmer aus?

Das Badezimmer ist ein Ort der Ruhe, an dem wir weder von anderen Menschen noch von unangenehmer Umgebung gestört werden möchten. Leider können viele heutige Badezimmer eben jenes Verlangen nicht erfüllen. Wenn das Badezimmer zu Hause auch langsam mal wieder einen neuen Look vertragen könnte, sind im Folgenden ein paar Anregungen und Ideen aufgelistet, das heimische Badezimmer in eine Wellness-Oase zu verwandeln. Ziel ist es, mehr Entspannung und Genuss, aber auch stilvolles Design in die eigenen vier Wände zu bringen.

Von der Natur inspiriert, ein modernes, naturbelassenes Badezimmer

Jeder kennt sie: die Badezimmerfliesen. Diese sind zwar sehr praktisch, weil sie sich einfach reinigen lassen und nicht sonderlich anfällig für die natürlich-vorherrschende Feuchtigkeit im Badezimmer sind, allerdings sehen nicht meist nach nicht viel aus. Und das Ziel eines komfortablen Badezimmers ist eben nicht reiner Pragmatismus, sondern viel mehr einen Ort der Harmonie zu schaffen

Bei einem Interesse an einem naturnahen Bad, sollte sich für Oberflächen und Materialien entscheiden, die aus der Natur stammen. Damit sind Plastikoberflächen natürlich eine Sache von gestern, allerdings eröffnet dies eine ganz neue Designwelt, bestehend aus Holz. Holz sorgt für einen warmen Look des Raumes, hat eine angenehme Haptik und verbreitet einen urigen Charme. Für den Boden sind besonders Natur- oder Kieselsteinböden sehr zu empfehlen, da sie den natürlichen Reiz der Holzverkleidungen komplementieren.

Farblich ist man überwiegend etwas eingeschränkt durch die Wahl der Materialien. Hierbei empfehlen sich vorwiegend Braun- oder Grautöne (sogar bis hin zu schwarzen Oberflächen), sowie die natürlichen Anthrazit-Töne des Steinbodens. Dies verleiht dem Badezimmer einen modernen Touch. Sollten diese Farben nicht genügen, und man möchte noch ein wenig Abwechslung in das heimische Badezimmer bringen, empfiehlt es sich, das Bad mit Pflanzen in allen Variationen aufzuhübschen. Diese können auf natürliche Art und Weise die Farben des Steinbodens und der Holzoberflächen ergänzen, erfüllen den Raum mit einem ganz eigenen Duft und lockern die gesamte Optik auf. Auch größere Flächen, die für die Skin-Care-Routine oder als Ablage für Beauty-Produkte lassen sich ohne Weiteres im Badezimmer einarbeiten. Hierfür empfiehlt es sich, ungleichschenklige Alu Winkel zu verwenden, die mit ihrem glatten Look für ein unaufgeregtes Erscheinen sorgen, aber auch beständig und leicht sind.

Je offener der Raum ist, desto mehr kann das Design fließen und wirken. Daher sind große Fenster auch absolut essenziell für die Gestaltung eines naturbelassenen Badezimmers. Diese lassen viel Licht in den Raum, gestatten einen Blick auf eben die Natur, die wir in unseren vier Wänden simulieren wollen und ermöglichen ein Durchlüften. Bei Duschbereichen sollte darauf geachtet werden, diese so ebenerdig wie möglich zu belassen, sodass ein freies Bewegen im Raum möglich ist und die Freuden einer warmen Dusche erst richtig zur Geltung kommen.

Auch bei der Ausschmückung des Raums mittels kleinerer Design-Accessoires stehen alle Türen offen. Besonders bei der Gestaltung der Wände kann man dabei seine Gedanken hin zu fernen Orten schweifen lassen. Ein Blick auf die Pyramiden von Gizeh, der undurchdringliche Dschungel Lateinamerikas. All das lässt sich mittels spezieller Tapeten im eigenen Badezimmer realisieren und schafft so eine Harmonie, die uns den Alltagsstress vergessen lässt.  

Diese Harmonie kann allerdings, wunschweise, auch gerne mal gebrochen werden. Dieses Spiel mit dem absichtlichen Bruch erzeugt Blickfänge und bringt Abwechslung in das Bad. Ein reizvoller Materialmix ergänzt somit hervorragend das sonst so naturbelassene Interieur. So kann man etwa traumhaft Holzoberflächen mit Chrom verbinden. Auch der Mix von Glas und Aluminium kann ein Badezimmer auffrischen. So kann etwa bei der Konstruktion des ebenerdigen Duschbereichs speziell die Anbringung einer Aufhängung mittels eines Vierkant Aluprofils geschehen, welche einen Glanz mit sich bringt, der brillant mit dem natürlichen Glanz des Glases spielt.

Mittels dieser Inspirationen kann dem eigenen Naturbad nur noch weniges im Weg stehen. Ein stilvolles Bad erzeugt ein gutes Gefühl für den ganzen Tag. So kann man sich, zumindest ein Stück weit, mehr Lebensqualität in den eigenen vier Wänden sichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.